Manisch normal

Streiche dein Zimmer neu, eröffne einen Club, sei freiheitlich, liebe das Gefährliche, heule, wenn du beschenkt wirst, spende Geld, glaube an Magie, lache laut, tröste das Kind in dir, spreche mit Blumen, verliebe dich in die Unsicherheit, sag liebe Worte, pflanze Gedanken, lass los.

Wasser marsch, Dammbruch, die Silvesterrakete startet, eimerweise Himbeersirup, Goldlegierung, Kontoeröffnung auf den Malediven, das Brecheisen setzt an, Knochenkopf, lasst mich gründen, lasst mich gehen, lasst mich los. Ich hab da ne Idee, ne Energie, nen guten Grund es zu tun. Ich setze durch. Polemik sieht mir ähnlich. Ich tue, was getan werden muss. Ich sehe was, was ihr nicht seht. Es ist aus meiner großen Energie heraus, es ist gehobener Standard, Maximum Level, wäre ein Traum für jedes Unternehmen. Sie brennt, sie fackelt ab, und zwar alles, was es braucht, um das Neue aufzubauen. Es klingt doch so gut, gebt zu, es wird viel besser als es ist. Denn gerade jetzt habe ich ihn, den klaren Blick, erkenne das Wesentliche, die Wahrheit.

Die Hüpfburg, prall aufgeblasen bis zum Anschlag, ist Widerstand gegen die hüpfende Horde, mit Leichtigkeit, doch dann: Stromausfall. Musik geht aus, Licht erlischt, ein lautes Zischen ist der Vorbote der Realität: Luft ist raus, Party is over. Enttäuscht ob der beraubten Euphorie rutschen die Kinder herab und ziehen von dannen, die Hüpfburg fällt, unbemerkt von allen in sich zusammen. Thats it. Yes, this is it. aber es nicht nicht traurig, es ist eben passiert, fein säuberlich packt man sie für ihren nächsten Einsatz in die Kiste, die entstandene Leere in sich, bemerkt die Hüpfburg gar nicht und auch die dunkle Kiste ist kein Ort der Angst für sie. Dunkel und eng, mag ich.

Nach der Manie, keine Depression. Nach dem Hype nur ein kleines Down. Manisch normal. Hart am Start, dann kurz mal apart. Aber nie wirklich weg. Und wenn sich doch mal ein ernsthaft mieses Gefühl anschleicht, wird es gepackt, in die Zentrifuge geworfen und auf höchster Eskalationsstufe rotiert, dass aus den Schwächen völlig überdrehte Stärken werden.

Manie aus Stahl.

One thought

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s